Der ZUKUNFTSRAUM von inallermunde – ein Blick nach vorn

Die Digitalisierung schreitet voran – und mit ihr ein grundlegender Wandel unserer Gesellschaft. Egal ob Automobilindustrie, Handel oder Medien, die Auswirkungen der Digitalisierung treten immer offener in Erscheinung. Der Virtual Reality-Experte Phil Zinser von inallermunde ist überzeugt: „Selbst konservative Branchen wie Versicherungen, Banken oder das Handwerk sind betroffen und machen sich Gedanken, wie sie sich in einer digitalisierten Welt neu positionieren können. Welche Möglichkeiten und vor allem Chancen neue digitale Technologien mit sich bringen, zeigen wir mit unserem neuen ZUKUNFTSRAUM auf. Ein spannendes und äußerst kurzweiliges Vortragsformat mit Eventcharakter.“

Digitalisierung hautnah erleben

In dieser neuen Vortragsreihe geht es nicht nur darum digitale Technologien zu verstehen, sondern im wahrsten Sinne zu begreifen. Dies konnten rund 70 Gäste aus Handel und Industrie beim Unternehmertag der Leutkircher Bank hautnah erleben. Neben einem rund einstündigen spannenden Vortrag mit den beiden Referenten Phil Zinser und Evangelia Oesterle konnten die Gäste im Anschluss an verschiedenen Stationen die neuesten Technologien live testen. Besonders beeindruckt hat die neue inallermunde-Spezialdisziplin Virtual Reality oder kurz VR von Phil Zinser. Der Faszination live in fremde Welten zu entfliehen oder 360° Videos oder Fotografien zu erleben konnte sich kein Teilnehmer entziehen. Mit Google-Assistentin „Alexa“ kommunizieren oder die Vorteile von Augmented Reality mit einer Hololens erfahren. Inallermunde-Partner wie Stefan Leinmüller zeigten zudem die Möglichkeiten des 3D-Printing auf oder wie Martin Brack, der die Vorteile eines voll vernetzten Hauses mit dem Smart Home System präsentierte. Dazwischen flitzte der kleine Roboterhund Robotex als Botschafter der digitalen neuen Welt durch die Beine der Besucher.

Ein neues Gleis bei inallermunde im Leutkircher Bahnhof

Um es vorweg zu nehmen: Die Besucher waren begeistert. Denn vielen wurde nicht nur bewusst, wie die digitale Transformation künftig unser Leben und unseren Alltag beeinflussen werden, sondern wie sie die neuen digitalen Technologien für ihre eigene Kommunikation und für ihr Unternehmen sinnvoll nutzen können. Damit setzt inallermunde als Full-Service-Kommunikations- und Designagentur neue Akzente und integriert als eine der wenigen Agenturen in der Branche sämtliche neuen digitalen Technologien in die Kommunikationsstrategien ihrer Kunden.

Um dieses Angebot auch weiteren Interessenten nahe zu bringen, sind weiter Veranstaltungen geplant. Das neue Vortragsformat kann übrigens auch direkt gebucht werden. Nähere Informationen erfahren Sie bei Evangelia Oesterle oesterle@inallermunde.de oder telefonisch unter 07561/909922    

inallermunde GmbH

Bahnhof 1 • 88299 Leutkirch im Allgäu

Telefon 07561 9099-0 • Fax 07561 9099-29
info@inallermunde.de

ImpressumDatenschutz